Unsere Seiten: Qualitätsgruppe WDS Zertifizierter Fachverarbeiter (ZFV) Verarbeitungsrichtlinie (VAR) Zur Qualitätsgruppe WDS Zum Zertifizierter Fachverarbeiter (ZFV) Zur Verarbeitungsrichtlinie (VAR)

Stadthaus Linz

Architektur         mia2 Architektur ZT GmbH

Verarbeitung       Markmont GmbH 

Energiekennzahl  28,5 kWh/m2a

Verbesserung in %   77,94

 

Projektbeschreibung

Das Stadthaus liegt zentral zwischen dem Linzer Hauptplatz und dem Hafen. Der Bestand, basierend auf einer Grundsubstanz aus dem 16. Jahrhundert, wurde zu gewerblich genutzten Räumen sowie neuem Wohnraum saniert und erweitert. Die Charakteristik der historischen Substanz sollte bestmöglich erhalten bleiben: Eine Bebauungsplanänderung definierte die Geschoßigkeit wie die Position einer neuen Erschließung, Treppe und eines Lifts. Die Aufstockung erfolgte nach ökologischen, ökonomischen und bautechnischen Anforderungen in Mischbauweise.

 

Folgende Punkte hebt die Jury besonders hervor:

  • Freiraum in den Hof
  • Erhalt der Kastenfenster
  • sensibler Umgang mit Grundsubstanz aus dem 16. Jahrhundert
  • Altbestand und moderne architektonische Elemente kombiniert
  • Eingliederung in die Umgebung
  • klare Architektur
Vorher: 
Stadthaus Linz vor der Sanierung; © mia2 Architektur ZT
Stadthaus Linz vor der Sanierung; © mia2 Architektur ZT
Nachher: 
Nominiert für den ETHOUSE Award 2022: Stadthaus Linz; © Kurt Hörbst
Nominiert für den ETHOUSE Award 2022: Stadthaus Linz; © Kurt Hörbst
« Zurück zur Übersicht